50 Jahre Schule – war das schön!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Samstag, den 7. September 2019, konnte das Team der Kleeblattschule mit der Schulgemeinde ein sehr schönes Schuljubiläum feiern. Der bedeckte Himmel minderte die ausgelassene und fröhliche Stimmung keineswegs und so konnten sich die zahlreichen Gäste unseres Festes auf dem Schulgelände an vielen Aktionen und Aktivitäten erfreuen, überall etwas ausprobieren und an jeder Ecke ein nettes Gespräch führen. Man konnte die aktuelle Schulsituation erforschen, in Erinnerungen schwelgen, aus dem Nähkästchen plaudern oder sich einfach nur dem bunten Treiben hingeben. Viele waren gekommen, von nah und fern, vom kleinen Erstklässler, bis hin zu ehemaligen Schülern und Lehrern, Eltern, Großeltern, Nachbarn und sogar den ein oder anderen zukünfigen Schüler konnte man im Kinderwagen erspähen. Es war ein buntes, vielseitiges Fest, bei dem sicher jeder etwas für sich (wieder) entdecken konnte.

Wir vom Team der Kleeblattschule möchten uns daher bei allen bedanken, die zum Gelingen dieses Groß“events“ beigetragen haben und besonders bei allen Gästen, den vielen fleißigen Helfern und Unterstützern! Herzlichen Dank! Eure…

Kommentare deaktiviert für 50 Jahre Schule – war das schön!

Eingeordnet unter Eltern, Förderverein, Feste, Kleeblattschule, Schulhof, Schulname, Termine, Veranstaltung

Klassenfahrt zum Meißner

In der Woche vom 19. – 23. 08. 2019 unternahmen die Klassen 3a und 3b eine Klassenfahrt in das Jugenddorf auf dem Hohen Meißner.

Ziel sollte es sein, die jeweilige Klassengemeinschaft mit vielen tollen Aktionen und wunderbaren Erlebnissen zu stärken, unsere fantastische, direkte Umgebung besser kennen zu lernen und uns möglichst intensiv und vielfältig i8n der Natur zu bewegen.

Höhepunkte dabei waren die Nachtwanderung, die Erkundung und „Begehung“ des Kupferbaches, olympische Waldspiele, Kunst im Wald, Besuch im Tierpark Germerode, gemeinsame Bastelaktionen, die Eroberung des Barfußpfades, die Wanderung zum Frau Holle Teich und zur Kalbe und das abschließende Grillen und Singen zur Gitarre am Lagerfeuer.

Unterstützt wurden wir bei vielen Aktionen von den Rangerinnen vom Naturpark.

Kommentare deaktiviert für Klassenfahrt zum Meißner

Eingeordnet unter außerschulische Lernorte, Unterricht, Veranstaltung

Jahresabschlussfahrt der Modellbahn AG 2018/19

Am 19. Juni 2019 besuchten die Mitglieder der Modellbahn AG an der Kleeblattschule Wehretal das Museum der Eisenbahnfreunde Eschwege in Eschwege. Die Kinder fuhren mit freundlicher Unterstützung der Eltern hin und Herr Bödicker, Leiter des Museums, begrüßte alle ganz herzlich und bat um Entschuldigung für seine Verspätung.

Er begann auch gleich mit der Führung und sagte, dass jeder eine Fahrkarte braucht. Jedes Kind druckte sich dann eine Fahrkarte zu verschiedenen Zielorten an einem alten Fahrkartendrucker aus. Die Bedienung des Apparates erforderte einige Kraft, klappte aber immer besser und hat die Kinder sehr beeindruckt. Ein weiteres Highlight im Untergeschoss war der Führerstand eines Schienenbusses. Da konnten mit deutlichem Knacken die verschiedenen Fahrstufen eingestellt werden.

Am Aufgang zum Obergeschoss war an der Wand ein Telefon mit Wählscheibe und einer Kurbel angebracht, das mit einem zweiten Telefon im Obergeschoss verbunden war. Wenn an der Kurbel kräftig gedreht wird, klingelte es am oberen Telefon. Wenn man der Hörer abgenommen hat, konnte man mit der angewählten Gegenstelle sprechen.

Auch im Obergeschoss gab es Interessantes zu sehen. Da waren verschiedene Signalhörner, die beim kräftigen Hineinblasen laute, schrille Töne von sich gaben, die sich auch noch änderten, wenn eine Taste gedrückt wurde. Schaufensterpuppen waren mit verschiedenen, zum Teil sehr alten Uniformen angezogen. Die Jacken hatten verschieden Kragenspiegel, die auf die Tätigkeit der Person hinwiesen. An einer Wand hingen Fotos vom Betrieb in den Bahnhöfen Eschwege und Eschwege West. Besonders beeindruckt waren die Kinder von einem Bild, auf dem festgehalten war, wie eine Dampflokomotive in die Grube einer Drehscheibe gestürzt war.

Zusammenfassend stellten die Kinder fest, dass es zwar nur ein kleines Museum ist, dass es aber wegen der vielen Mitmachstationen auch für Kinder interessant ist und anschaulich zeigt, wie früher Eisenbahn betrieben wurde.

Dieser Text wurde zusammengestellt von Günther Panzer nach Notizen der Teilnehmer der Modellbahn-AG.

PS.: Herr Panzer sucht einen Nachfolger. Eine Einarbeitung wird zugesichert.

DIGITAL CAMERA

Das Foto ist vor dem Triebwagenführerstand aufgenommen worden.

Kommentare deaktiviert für Jahresabschlussfahrt der Modellbahn AG 2018/19

Eingeordnet unter AG, außerschulische Lernorte, Modelleisenbahn

Ihr seid erste Klasse!

Kommentare deaktiviert für Ihr seid erste Klasse!

August 13, 2019 · 7:00 am

Klasse 1b und der Löwe, der nicht schreiben konnte

,,So etwas hätte ich doch nie geschrieben!“ beschwert sich der Löwe, der mit den Liebesbriefen der anderen Tiere an seine geliebte Löwin nicht einverstanden ist. Denn der Löwe kann nicht schreiben. Aufgrund seiner Verzweiflung kam die Klasse 1b vor den Sommerferien auf die Idee, dem Löwen zu helfen. Motiviert schrieben die Erstklässler Liebesbriefe an die Löwin. Zuvor haben sie die Geschichte mit Stabpuppen nachgespielt und sich mit den Gefühlen des Löwen auseinandergesetzt. Die Briefe der Lernenden beeindruckten die Löwin so sehr, dass sie dem Löwen von nun an das Schreiben beibringt.
Die Klasse 1b liest: Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte von Martin Baltscheit (Artikel von Frau Reidt)

Kommentare deaktiviert für Klasse 1b und der Löwe, der nicht schreiben konnte

Eingeordnet unter Deutsch, Medien, Uncategorized, Unterricht

Das Rote Kreuz an der Kleeblattschule

Im Mai war an einem Freitag das Deutsche Rote Kreuz mit zwei Einsatzfahrzeugen zu Besuch an der Kleeblattschule. Zwei sehr nette Mitarbeiter präsentierten den Schülern die Fahrzeuge und deren Ausstattung. Im sympathischen Gespräch erfuhren die Schüler und Schülerinnen unserer Schule so von den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Roten Kreuzes. Viele wussten beispielsweise nicht,  dass das Rote Kreuz auch im Katastrophenschutz (z.B. bei Überschwemmungen oder Unwetterschäden) angefordert werden kann und ein immer einsatzbereites Fahrzeug für solche Fälle bereit hält. In diesem befinden sich unter anderem auch Rettungszelte und Spielsachen. Vielen Dank den echten Helden des DRK-Ortsverbandes für die interessanten Einblicke!

Kommentare deaktiviert für Das Rote Kreuz an der Kleeblattschule

Eingeordnet unter Projekte, Sachunterricht, Schulhof, Sicherheit, Umwelt & Gesundheit, Veranstaltung

Heimat- und Wichtelfest 2019

Schule im Wandel der Zeit – das war das Motto der Kleeblattschule beim diesjährigen Heimat- und Wichtelfest.

Kommentare deaktiviert für Heimat- und Wichtelfest 2019

Eingeordnet unter Uncategorized